Bestellerprinzip

IDO Immobilien


Ihr Immobilien und


Versicherungs Profi


Was ist eigentlich das Bestellerprinzip?

Sicherlich haben Sie in den Medien den Begriff Bestellerprinzip schon mehrfach vernommen. Ist dieses Thema doch seit einigen Monaten Bestandteil der Berichterstattung. Wir möchten Sie  hier mit den wichtigsten Informationen versorgen und das viel diskutierte Bestellerprinzip erklären.


Ab Mitte des Jahres tritt das Gesetz zum Bestellerprinzip in Kraft. Was bedeutet das nun im Detail?  Wir beantworten Ihnen hier die 5 wichtigsten Fragen zu diesem Thema:



  • Was bedeutet das neue Gesetz?


Wer den Makler beauftragt, zahlt die Provision. Beauftragt ein Vermieter einen Makler mit der Vermarktung seiner Mietwohnung, muss dieser auch die Provision an den Makler zahlen.




  • Gilt das auch für den Kauf von Immobilien?


Nein, das Bestellerprinzip bezieht sich ausschließlich auf die Vermietung von Immobilien. Beim Immobilienkauf bleibt alles wie bisher. Wenn nicht anders vereinbart, zahlt der Käufer die Maklerprovision.




  • Ab wann gilt das Bestellerprinzip?


Laut Bundesjustizministerium tritt das Gesetz zum Bestellerprinzip voraussichtlich am 01. Juni 2015 in Kraft. Die Zustimmung des Bundesrates fand am 27.03.2015 statt.




  • Darf der Vermieter die Maklerprovision dem neuen Mieter berechnen?


Nein, hier hat der Gesetzgeber einen Riegel vorgeschoben und ausgeschlossen, dass der Vermieter nach Unterzeichnung des Mietvertrages die Maklerprovision an den Mieter weiterberechnet.




  • Wie hoch ist die Maklerprovision für mich als Vermieter?


Die Maklerprovision für eine erfolgreiche Vermittlung eines Mietobjektes beträgt 2,38 Nettokaltmieten (inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer).





Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?












Verbinden Sie sich mit uns


Besuchen Sie uns im Social Network


IDO Immobilien


Bahnhofstr. 16

64720 Michelstadt

Tel: 06061-1399822

Mobil: 0152-34548262

www.ido-immobilien.de